Jeder kennt es - man fährt gemütlich dem fließenden Verkehr hinterher, es macht plötzlich einen Schlag und auf der Windschutzscheibe ist ein Steinschlag sichtbar. Jetzt heißt es, schnell zu handeln, denn durch Bodenunebenheiten oder Temperaturschwankungen kann daraus schnell ein unreparabler Riss werden.

Doch lange nicht alle Steinschläge können und dürfen repariert werden.

Die wichtigsten Voraussetzungen für eine Steinschlagreparatur:

  • Der Schaden darf nicht im Sichtfeld des Fahrers sein (Sichtfeld
    entspricht in etwa DIN A4 Blatt Größe)
  • die vom Einschlag ausgehenden Sprünge dürfen nicht länger als 5 cm sein
  • die Zwischenfolie darf nicht beschädigt sein
  • der Steinschlag sollte so bald wie möglich repariert werden, bevor Schmutz oder Ähnliches eindringt
  • Der Einschlag muss mindestens 5 cm vom Scheibenrand entfernt sein


Sollte der Steinschlag einmal nicht mehr reparabel sein, tauschen wir ihre Scheibe natürlich auch gegen eine Neue aus.